Eingeschneit im Basecamp

on 10 August 2011.

Nach dem Martin und Claude schon im letzten Jahr wegen schlechtem Wetter auf 6002m zum Aufgeben gezwungen wurden, kämpfen die Beiden auch in diesem Jahr mit Schnee und Eis.

Am 3. August begannen Martin und Claude den schrittweisen Aufstieg ins Basecamp auf 5400m ü.M. "Am 8.8 wollten wir auf die Rekordfahrt starten. Alles war perfekt vorbereitet, ich schlief sogar in meinem Bikekleidern, doch am Morgen erwartete uns eine böse Überraschung. In der Nacht fielen 15cm Schnee. Eine Rekordfahrt war unmöglich und wir fühlten uns ein weiteres Mal auf der Ziellinie gefoult" erklärt Claude.

Während den folgenden Tagen verliessen die Temperaturen den Gefrierpunkt nicht. Am 10.8 waren die Beiden schlussendlich zum Abstieg in tiefere Lagen gezwungen. Laut Martin ist das Projekt aber noch nicht abgebrochen: "Wir geben noch nicht auf. Das Wetter hat sich gebessert und wir planen morgen den Wiederaufstieg ins Basecamp. An Motivation fehlt's uns bestimmt nicht, wir können kaum warten". Ob der Schnee bis dahin geschmolzen ist bleibt offen.

thumb_eingeschneit thumb_dsc_3820 thumb_dsc_3746

Materialsponsor

vaude

Hauptsponsor

veloplus

Hauptsponsor

bionicon

Reisesponsor

Mountainbikereisen im Himalaya