LA.R.A.S Ladakh Relief Association Switzerland

Hilfe für Flutopfer im Himalaya

Nach den verheerenden Unwetter vom August 2010 in Ladakh haben wir ein Hilfsprojekt ins Lebens gerufen. Gemeinsam mit der Ladakh Buddhist Association (Ladakhs mächtigster Organisation), setzen wir uns für die direkt betroffene Bevölkerung ein. Nach eigenen Nachforschungen in verschiedenen Dörfern haben wir 18 Familien aus den abgelegenen Dörfern Achina Lungba, Ney und Domkhar unsere Hilfe angeboten. In unserem Hilfsprogramm befinden sich nur Personen, die alles verloren haben; Häuser, Felder, Tiere, Besitztum und teilweise auch Angehörige.

thumb_ausgewaschenes_flussbecken

Direkte Hilfe- die beste Hilfe

Durch die schlanke Struktur unseres Hilfsprojekts können wir Direkthilfe garantieren, was in Indien nicht ganz einfach ist. Die Hilfsgelder werden individuell eingesetzt, wobei jede Familie einen Teil des Gesamtbetrages zu Gute hat. Gemeinsam mit zwei Mitgliedern der Ladakh Buddhist Association setzten wir unsere Ziele um.

Dokumentarfilm über die Flutkatastrophe: Hier

 

Unser Prinzip: Wir sind nicht die Retter

Bei unserer Arbeit in Ladakh ist es wichtig, dass wir nicht als Retter auftreten. Die betroffenen Menschen müssen sich selbst helfen können und Zukunftspläne entwickeln. Viele haben alles verloren, sogar ihr Land und können deshalb in Zukunft nicht mehr von der Landwirtschaft leben. Also müssen sie sich neu orientieren. Wie diese neue Richtung, aussieht müssen die Menschen selbst bestimmen. Wir machen nur die finanziellen Hürden zum Neuanfang kleiner.

Reisen und Helfen:

Gemeinsam mit BICI Adventure organisiert LA.R.A.S auch Hilfsreisen nach Ladakh. Vor Ort kann man an einer Kultur-, Trekking- oder Mountainbikereisen teilnehmen und sich dabei nach eigenem Wunsch einige Tage im Wiederaufbau engagieren. Mehr Infos hier.

BICI Adventure engagiert sich auch finanziell und logistisch am Hilfsprojekt LA.R.A.S. Beispielsweise werden die Hilfsreisen des LA.R.A.S Teams von BICI übernommen.

Materialsponsor

vaude

Hauptsponsor

veloplus

Hauptsponsor

bionicon

Reisesponsor

Mountainbikereisen im Himalaya