Unterwegs nach Ladakh

on 19 October 2010.

Seit heute ist wieder eine Schweizer Vertretung unseres Projektes vor Ort in Ladakh. In den kommenden zwei Wochen sollen die Weichen für unsere Zukunft gestellt werden.

LA.R.A.S (Ladakh Relief Association Switzerland) ist gewachsen. Nebst Martin, Claude, Angchuk und Rigzin ist nun auch Stefan Inglin im Team. Er wird die Verantwortung für die Bereiche Planung und Strategie übernehmen. Der Zuger Entwicklungshelfer kennt Indien von früheren Arbeiten.

Wir sind froh ihn an Bord zu haben und wünschen Ihn viel Erfolg auf seinem aktuellen Trip nach Ladakh. In den kommenden zwei Wochen wird Stefan in Ladakh den Stand der Arbeiten begutachten, Befragungen durchführen und unsere Zukunftstrategie, gemeinsam mit Angchuk und Ringzin, ausarbeiten. Dabei soll weiterhin der Kern unseres Projektes im Fokus bleiben; die Wiedererstellung der Lebensgrundlage der betroffenen Bevölkerung. Dazu gehört die Erstellung neuer Felder und Häuser, sowie neue ökonomische Strategien für die Familien. Der Besuch und die Resultate von Stefan sind entscheidend für unser weiteres Engagement in der Region.

Mitte November gibt's mehr News und Bilder zu LA.R.A.S und der Situation vor Ort.

Materialsponsor

vaude

Hauptsponsor

veloplus

Hauptsponsor

bionicon

Reisesponsor

Mountainbikereisen im Himalaya